Journal of the Arnold Schönberg Center 16/2019 (Paperback) ISBN-978-3-902012-25-8

jasc2019
32,00 €
(inkl. Mwst./ incl. tax)



Journal of the Arnold Schönberg Center 16/2019
Arnold Schönberg Center, 11.–13. Oktober 2018
Kooperation Arnold Schönberg Center und Wissenschaftszentrum Arnold Schönberg und die Wiener Schule am Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Ausgewählte Beiträge
254 Seiten mit zahlreichen Farbabbildungen
254 pages with high-quality color illustrations
Paperback
Sprache / language: deutsch / english
Verlag / publisher: Arnold Schönberg Center
Jahr / year: 2019
ISBN-978-3-902012-25-8

 

Inhalt / contents

Vorwort

Stefan Gasch
Gedanken zur »inneren Wahrheit« in Arnold Schönbergs Opus 6

Ulrich Krämer
»Une grande portée morale pour l’union entre artistes du monde entier«
Schönbergs Tombeau für Debussy und die Anfänge des Parteienstreits um die musikalische Moderne

Philip Stoecker
Analyses of Arnold Schönberg’s Serenade, op. 24 and Wind Quintet, op. 26 by Alban Berg and Julius Schloß

Appendix: Arnold Schönberg: Bläserquintett op. 26. Die Exposition des ersten Satzes. Analytische Partitur von Julius Schloß

Marko Deisinger
Ein Interpret zweier Lehren
Paul von Klenau, Heinrich Schenker und die Zweite Wiener Schule

John Covach
The Schönberg Analytical Legacy
Rudolph Reti and Thematic Transformation

Helmut Schmidinger
Schönbergs Bedeutung für die aktuelle Kompositionspädagogik

Fusako Hamao
Unveiling Schönberg’s Japanese Connection 131

Appendix: A partial translation of Takatoshi Kyōgoku: Interview with Schönberg

Therese Muxeneder
Arnold Schönbergs Konfrontationen mit Antisemitismus (III)

Anhang: Arnold Schönberg und die »judenreine« Sommerfrische in Mattsee
A. Ein Augenzeugenbericht – B. Sommer 1921 im Spiegel der Korrespondenz – C. Sommer 1921 im Spiegel der Presse

 

 

This site uses cookies. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies.
>>More information